2452-DE

BÖNNIGHEIM/GEMMRIGHEIM (ivs) Am 11. Dezember 2020 verstarb der stellvertretende Hohenstein Institutsleiter und langjährige Geschäftsführer der Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege e. V. Prof. Dr. h. c. Josef Kurz im Alter von 86 Jahren.

Josef Kurz startete 1957 als studierter Textilingenieur seine berufliche Laufbahn beim Textil-Prüfdienstleister Hohenstein. Als Abteilungsdirektor der Gebiete Farbmetrik, Lösemittelökologie, Textilreinigung, Wäschereitechnik und Medizintextilien hat Josef Kurz mit seinem wissenschaftlichen Sachverstand und seiner Leidenschaft für zukunftsorientierte und innovative Tendenzen die Entwicklung von Hohenstein entscheidend mitgeprägt. Zu allen Zeiten war es ihm besonders wichtig, sein breites Fachwissen und seine Erkenntnisse zu teilen. Durch Vorträge rund um den Globus knüpfte er Kontakte zu zahlreichen internationalen Instituten und Forschungspartnern. Daneben gab er sein Wissen im Rahmen der Hochschullehre auch an die junge Generation weiter. Sein fachliches Lebenswerk ist in rund 130 Publikationen, Monografien und zahlreichen Fachbüchern dokumentiert. Mitte der neunziger Jahre führte Josef Kurz bei Hohenstein eine zentrale Stelle für Presse- und Marketingaufgaben ein und gründete mit dem Institut für Hygiene und Biotechnologie (IHB) eine völlig neue Fachrichtung, die sich bis heute mit Hygiene- und medizinischen Themen beschäftigt.

Von 1989 bis 2006 konnte Josef Kurz sein besonderes Engagement für die Textilreinigung und Textilpflege außerdem als Geschäftsführer der Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege e. V. zum Wohle der Mitgliedsbetriebe einbringen. Unter seiner Ägide entwickelte sich die wäschereibezogene Forschung bei Hohenstein entscheidend weiter. Josef Kurz legte außerdem den Grundstein dafür, dass die Gütegemeinschaft zu ihrer heutigen internationalen Bedeutung heranwachsen konnte. 

Seit seinem altersbedingten Ausscheiden aus dem operativen Geschäft bei Hohenstein blieb Josef Kurz dem Unternehmen stets verbunden. So leitete er seit dem Jahr 2000 die Stabsstelle „Global Strategies“ und war bis zuletzt als stellvertretender Institutsleiter tätig. 

Sowohl Hohenstein als auch die Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege e. V. haben Josef Kurz viel zu verdanken. Die Inhaber-Familie Mecheels, die Hohenstein Geschäftsführung und alle Mitarbeiter sowie die Geschäftsführung, der Vorstand und die Mitglieder der Gütegemeinschaft gedenken seiner in stiller Trauer.

Pressebilder

Prof. Dr. h. c. Josef Kurz, © Hohenstein