Projektträger
PTJ/BMBF
Förderprogramm
BMBF
Projekt-Nr.
033R228E
Projektleiter
Jasmin Haap
Projektstatus
In Arbeit
Projektlaufzeit
01.08.2019 - 31.07.2022

DiTex - Digitale Tech­no­lo­gien als Enabler einer res­sourcen­effizienten kreis­lauf­fähigen B2B-Textil­wirtschaft

Das Verbundvorhaben DiTex erprobt und bewertet Qualitäts-, Ressourcen- und Nachhaltigkeitseffekte von im Kreislauf geführten Textilien. Ziel ist übertragbares Anwendungswissen zur Ressourcenschonung und -produktivitätssteigerung im stark wachsenden Textilsektor zu generieren. DiTex ist für 36 Monate und in drei Untersuchungssträngen konzipiert. Der zentrale Untersuchungsstrang „Anwendungsfälle“ umfasst Produktdesignprozesse für hochwertiges Textilrecycling, die Pilotierung von mindestens zwei textilen Produktlinien aus RC-Fasern und die Erprobung zirkulärer Geschäftsmodelle in einjähriger Testanwendung bei Großverbrauchern, z.B. im Gesundheitswesen. Flankierende Stränge sind „Marktdialoge“ und „Analysen & Abschätzungen“. Die industrieseitigen Verbundpartner profitieren von dem zu etablierenden Stakeholder-Netzwerk für eine textile Kreislaufführung und können bei Vorhabenserfolg die marktreifen und nachweislich kreislauffähigen und erprobten Produktdesigns in einem breiteren Sortiment kommerzialisieren. Die Geschäftsmodell-Beschreibung, die Bewertungen und der Materialpool werden kostenfrei öffentlich zugänglich gemacht. Die wissenschaftlichen Verbundpartner nutzen die Prüfkonzepte und Qualitätsstandards für Miettextilien aus Recyclingmaterial in zukünftigen Analysen. Der Textilbranche wird über die Bereitstellung der erprobten Produktdatenbank und des Intelligenten Etiketts der Zugang zu Wissen über eine ressourceneffiziente Kreislaufwirtschaft im Textilbereich vereinfacht.
 

Nähere Informationen / Projekt-Website