Projektträger
PTKA/BMBF
Förderprogramm
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Projekt-Nr.
02WU1391A
Projektleiter
Dr. Igor Kogut
Projektstatus
Abgeschlossen
Projektlaufzeit
01.10.2016 - 30.09.2019

Entwicklung eines nachhaltigen Recyclingverfahrens für Wasser und Waschmittelkomponenten für gewerbliche Wäschereien

Neue Technologien für ein effektives Wasser- und Chemikalienrecycling sind für gewerbliche Wäschereien wichtig, denn ein nachhaltiges Wasser- und Chemikalienmanagement bedingt eine verbesserte Energie- und Rohstoffeffizienz und damit die notwendige Wirtschaftlichkeit insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). Ziel des Projekts ist die Entwicklung einer nachhaltigen und wirtschaftlichen Recyclingtechnologie für Abwasser und Waschmittelkomponenten in gewerblichen Wäschereien. Als Grundlage des Recyclingsystems dient eine Kombination aus Dipolinduktions-Vorbehandlung und anschließender Membranfiltration. Der Recyclingprozess soll durch eine gezielte Prozessanalytik kontrolliert und optimiert werden. Dieser innovative Ansatz soll das Wasser- und Chemikalienmanagement in Wäschereien nachhaltig verbessern. Weiteres Ziel des Projekts ist die Stärkung der deutschen und polnischen KMUs und Intensivierung der wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Beziehungen zum Partnerland Polen bezüglich der Entwicklung von nachhaltigen und innovativen Technologien.

Kurzveröffentlichung zum Herunterladen