Prüfkriterien

Die Messung des Drucks und Druckverlaufs von Kompressionsstrümpfen des nicht-medizinischen Bereichs erfolgt mit dem HOSYcan-Prüfgerät nach DIN 58133. Um die Kompression eines Artikels festzustellen wird dieser im HOSYcan fixiert und auf vorgegebene Umfangsmaße gedehnt. Anhand der beim Körperumfang ermittelten Kraftwerte werden die Kompression sowie der Kompressionsverlauf über die gesamte Länge des Prüflings berechnet.


Mehr erfahren