Unser Know-how für Hygiene im Betrieb

Jedes Unternehmen ist verpflichtet, seine Mitarbeiter vor gesundheitlichen Risiken durch biologische Arbeitsstoffe zu schützen. Die allgemeine Betriebshygiene betrifft in der Regel die Gemeinschaftsverpflegung, das Trinkwasser sowie raumlufttechnische Anlagen. Diese Arbeitsschutzmaßnahmen werden auch seitens der Berufsgenossenschaften gefordert.

Die Hohenstein Institute führen im Rahmen gesetzlicher und normativer Vorgaben betriebshygienische Inspektionen vor Ort durch.

Diese umfassen

  • Individuelle Hilfestellung
  • Erstinspektion und Begehungen
  • Untersuchungen und Probenahmen im Betrieb
  • Mikrobiologische Untersuchung von Luft-, Wasser-, Lebensmittel- und Prozessproben
  • Effizienzkontrollen von Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen
  • Fachtechnisches Gutachten
  • Empfehlungen zu Korrekturmaßnahmen
  • Prüfung von betriebseigenen Hygieneplänen

Ansprechpartner

Jutta
Secker
Telefon:
+49 7143 271-420
Fax:
+49 7143 271-94420

Seit 20 Jahren sind die Hohenstein Institute im Hygienemanagement in Betrieben tätig. Unser kompetentes Team aus Hygienefachärzten und Mikrobiologen arbeitet dabei unabhängig und neutral. Zudem verfügt das Labor über alle relevanten Akkreditierungen.

Wir prüfen nach folgenden Gesetzen und Normen

  • BioStoffV Biostoffverordnung – 15.7.2013
  • TRBA 100 Technische Regel für Biologische Arbeitsstoffe 100 – 17.10.2013
  • TRBA 405 Technische Regel für Biologische Arbeitsstoffe 405 - 2001 (2006)
  • ArbStättV Arbeitsstättenverordnung - 2004 (2010)
  • ArbSchG Arbeitsschutzgesetz - 1996 (2013)
  • BetrSichV Betriebssicherheitsverordnung - 2002 (2011)
  • TrinkwV Trinkwasserverordnung - 2001 (2013)
  • VDI 6022 Blatt 1.1 Raumlufttechnik, Raumluftqualität - Hygieneanforderungen an Raumlufttechnische Anlagen und Geräte - Prüfung von Raumlufttechnischen Anlagen (VDI-Lüftungsregeln) - 2012-08
  • VDI 6022 Blatt 3 Raumlufttechnik - Raumluftqualität - Beurteilung der Raumluftqualität - 2011-07
  • VDI 6023 Blatt 1 Hygiene in Trinkwasser-Installationen - Anforderungen an Planung, Ausführung, Betrieb und Instandhaltung - 2006-07
  • VDI 2047 Blatt 2 Rückkühlwerke - Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen (VDI-Kühlturmregeln) - 2015-01
  • EVDI 4250 Blatt 2 Bioaerosole und biologische Agenzien - Umweltmedizinische Bewertung von Bioaerosol-Immissionen - Risikobeurteilung von legionellenhaltigen Aerosolen - 2014-05
  • DVGW W 551 Trinkwassererwärmungs- und Trinkwasserleitungsanlagen - 2004-04
  • LFGB Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch - 2005 (2012)
  • LMHV Lebensmittelhygiene-Verordnung - 2010
  • DIN 10503 Lebensmittelhygiene - Begriffe - 2014-11
  • DIN 10503 Beiblatt 1 Lebensmittelhygiene - Flussdiagramme zur Verwendung im HACCP-Konzept 2000-07
  • DIN 10502-2 Lebensmittelhygiene - Transportbehälter für flüssige, granulatförmige und pulverförmige Lebensmittel -2014-05
  • DIN 10510 Lebensmittelhygiene - Gewerbliches Geschirrspülen mit Mehrtank-Transportgeschirrspülmaschinen 2013-10
  • DIN 10511 Lebensmittelhygiene - Gewerbliches Gläserspülen mit Gläserspülmaschinen - 1999-05
  • DIN 105112 Lebensmittelhygiene - Gewerbliches Geschirrspülen mit Eintank-Geschirrspülmaschinen - 2008-06
  • DIN 10524 Lebensmittelhygiene - Arbeitsbekleidung in Lebensmittelbetrieben - 2012-04
  • DIN 10113-1, -2, -3 Bestimmung des Oberflächenkeimgehaltes auf Einrichtungs- und Bedarfsgegenständen im Lebensmittelbereich - 1997-07
  • DIN 10113-1, -2, -3 Bestimmung des Oberflächenkeimgehaltes auf Einrichtungs- und Bedarfsgegenständen im Lebensmittelbereich - 1997-07