Wäschereien

Gewerbliche Wäschereien und Textilleasing-Unternehmen erhalten von den Hohenstein Instituten eine breite Palette an Service-Leistungen , Prüfungen und Zertifizierungen für eine erfolgreiche Positionierung im Markt. Im Rahmen von Forschungsprojekten beschäftigen sich unsere Wissenschaftler mit der Entwicklung technologischer Innovationen zur Optimierung der Betriebsabläufe in Wäschereien. Unsere langjährige Fachkompetenz im Bereich der professionellen Textilpflege vermitteln wir durch regelmäßige Praxisseminare für Betriebsleiter und Wäscherei-Angestellte. Darüber hinaus unterstützen wir Wäschereibetriebe gezielt bei der Behebung von Problemfällen – beispielsweise durch eine kompetente Schadensbeurteilung oder bei der Fehlersuche in den unterschiedlichen Prozessen der Wiederaufbereitung. Weitere von uns angebotene Services sind umweltanalytische Tests wie Abwasser-Untersuchungen und eine umfassende Erläuterungen für Betriebe im Hinblick auf ein optimales Hygiene-Management .

Ein weiterer zentraler Aufgabenbereich der Hohenstein Institute ist seit vielen Jahrzehnten die Güte- und Qualitätssicherung für die rund 360 Mitgliedsbetriebe der Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege e.V. gemäß den Vorgaben des RAL-Gütezeichens 992. Dazu gehört in erster Linie die Hygiene-Überwachung entsprechend der geltenden Gütebestimmungen für Haushalts- und Objektwäsche (RAL-GZ 992/1), Krankenhauswäsche (RAL-GZ 992/2) sowie Wäsche aus Lebensmittelbetrieben (RAL-GZ 992/3). Hinzu kommen aber auch zahlreiche weitere Dienstleistungen bis hin zum Benchmarking und einer gemeinsamen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, die den Wäschereibetrieben der Gütegemeinschaft einen Wissensvorsprung gegenüber Mitbewerbern sichern sollen. Im Rahmen des Infektionsschutzes überprüfen wir für die Wäschereibranche darüber hinaus die viruzide und bakterizide Wirksamkeit desinfizierender Waschverfahren und erstellen fachhygienische Gutachten zur Wiederaufbereitung von Krankenhaustextilien.

Für Leasing-Unternehmen bieten die Hohenstein Institute neben ihren Dienstleistungen bezüglich der fachgerechten Wiederaufbereitung von Arbeits- und Berufskleidung bis hin zu persönlicher Schutzausrüstung unter gewerblichen Bedingungen selbstverständlich auch zahlreiche Prüfungen und Zertifizierungen im Hinblick auf die Auswahl und Qualitätsüberwachung geeigneter Leasing-Produkte . Beispielsweise Gebrauchstauglichkeits -, Passform -, Verarbeitungs - und Schadstoffprüfungen , aber auch Tests zur Ermittlung des Tragekomforts oder zum Nachweis funktioneller Eigenschaften wie UV-Schutzfaktor , schmutzabweisender oder antimikrobieller Wirkung. Speziell für Textildienstleister entwickelt wurden außerdem die Hohenstein Qualitätsstandards 701 ff. , mit denen sich die Leasing-Eignung von unterschiedlichen Textilprodukten unabhängig belegen lässt.

Weiterführende Informationen: