Küchenhygiene

Gesundheitsrisiken in der Küche eliminieren

Über 100.000 Erkrankungen werden in Deutschland jährlich gemeldet, die höchstwahrscheinlich durch Mikroorganismen, wie Viren oder Bakterien, in Lebensmitteln ausgelöst worden sind.

Seit der Einführung der neuen EU-Hygienerecht-Verordnungen ist jeder Betrieb, der Lebensmittel herstellt oder ausgibt, verpflichtet ein betriebliches Eigenkontrollsystem durchzuführen, das den HACCP-Grundsätzen (Hazard Analysis and Critical Control Points) entspricht.

Fehlt bei einer amtlichen Kontrolle die Dokumentation des HACCP-Konzepts, führt dies zu einer Abwertung, da es einen Hygienemangel darstellt.

Damit ein HACCP-System wirksam ist, müssen die allgemeine Betriebshygiene und die Hygienepraxis in Ordnung sein, da das HACCP-System auf diesen aufbaut.

Ansprechpartner

Jutta
Secker
Telefon:
+49 7143 271-420
Fax:
+49 7143 271-94420

Wir unterstützen Sie durch

  • Wir unterstützen Sie durch: Individuelle Service-Angebote
  • Mikrobiologische Untersuchung von Lebensmittelrückstellproben im Labor gemäß LFGB und DGHM
  • Trinkwasseruntersuchung gemäß Trinkwasserverordnung
  • Mikrobiologische Umgebungsuntersuchungen von Oberflächen, Geschirr oder Händen
  • Prüfung der hygienischen Effizienz von Ein- und Mehrtankgeschirrspülmaschinen
  • Bestimmung der Wirksamkeit der täglichen Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen
  • Hygienevisiten vor Ort

Wir prüfen nach folgenden Gesetzen und Normen

  • TrinkwV Trinkwasserverordnung - 2001 (2013)
  • LFGB Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch - 2005 (2012)
  • LMHV Lebensmittelhygiene-Verordnung - 2010
  • DIN 10503 Lebensmittelhygiene - Begriffe - 2014-11
  • DIN 10503 Beiblatt 1, Lebensmittelhygiene - Flussdiagramme zur Verwendung im HACCPKonzept 2000-07
  • DIN 10502-2 Lebensmittelhygiene - Transportbehälter für flüssige, granulatförmige und pulverförmige Lebensmittel -2014-05
  • DIN 10510 Lebensmittelhygiene - Gewerbliches Geschirrspülen mit Mehrtank-Transportgeschirrspülmaschinen 2013-10
  • DIN 10510/A1 Lebensmittelhygiene - Gewerbliches Geschirrspülen mit Mehrtank-Transportgeschirrspülmaschinen - 2012-10
  • DIN 10511 Lebensmittelhygiene - Gewerbliches Gläserspülen mit Gläserspülmaschinen - 1999-05
  • DIN 105112 Lebensmittelhygiene - Gewerbliches Geschirrspülen mit Eintank-Geschirrspülmaschinen - 2008-06
  • DIN 10524 Lebensmittelhygiene - Arbeitsbekleidung in Lebensmittelbetrieben - 2012-04
  • DIN 10113-1, -2, -3 Bestimmung des Oberflächenkeimgehaltes auf Einrichtungs- und Bedarfsgegenständen im Lebensmittelbereich - 1997-07
  • Mikrobiologische Richt- und Warnwerte zur Beurteilung von Lebensmitteln (DGHM e. V.) - 2012-5