Hygiene

An den Hohenstein Instituten beschäftigt man sich intensiv mit unterschiedlichsten Aspekten der angewandten Hygiene.

Zu den Kunden der ersten Stunde gehören im Bereich der Textilhygiene beispielsweise die rund 360 gewerblichen Wäschereien, die in der Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege e.V. (RAL-GZ 992) organisiert sind, aber auch zahlreiche Einrichtungen des Gesundheitswesens, Industrie- und Handwerksbetriebe sowie Hotels und Gastronomiebetriebe.

Auf Grundlage Ihrer spezifischen Anforderungen erarbeiten wir gerne für Sie individuell zugeschnittene Prüfszenarien, überwachen die allgemeine Betriebshygiene und das Hygienemanagement oder kontrollieren die hygienischen Bedingungen in Raumlufttechnischen Anlagen (RLT-Anlagen). Für Küchen und Bereiche, in denen Lebensmittel verarbeitet werden, bieten wir Ihnen darüber hinaus auch eine Hygiene-Überwachung im Rahmen des HACCP-Konzeptes an.

Als zusätzlichen Service haben wir mit dem Hotelcheck Hygiene ein einzigartiges System zur Qualitätssicherung im Housekeeping von Hotels entwickelt, das ein hohes Vermarktungspotenzial bietet.

Im Bereich des Hygiene-Managements von Oberflächen und Textilien verfügen wir über eine Reihe international anerkannter Prüfmethoden – z. B. nach EN 13795 für OP-Textilien. Ein weiterer Service ist der Nachweis der antimikrobiellen Wirkung von Textilien und anderen Produkten, für den wir auf aussagefähige Prüfverfahren zurückgreifen.

Auch in Spezialgebieten wie der Geruchsanalytik oder der Beurteilung der Milbendichtigkeit, Wirksamkeit von Insektenschutz-Systemen und allen Aspekten der Ökotoxikologie und Humanökologie bieten wir Ihnen ausgefeilte Prüfsysteme an.