Kosmetik

Im Hinblick auf die gesundheitliche Unbedenklichkeit können Hersteller von Kosmeto-Textilien, aber auch Produzenten von Kosmetik ihre Artikel gemäß OEKO-TEX® Standard 100 auf mögliche Schadstoffe überprüfen lassen.

Mit den Hohenstein Qualitätslabels „Hautfreundlich“ und „Allergikerfreundlich“ kann in den Laboren der Hohenstein Institute auf Grundlage tierversuchsfreier wirkungsbezogener Tests darüber hinaus ermittelt werden, ob die Materialien Hautirritationen oder Allergien auslösen können.

Bei Kosmeto-Textilien können wir für Sie den Nachweis eines Transfers oder der Penetration der kosmetischen Substanzen auf oder in die menschliche Haut erbringen.

Ein weiterer Aspekt, bei dem wir Kosmetik-Hersteller gezielt hinsichtlich ihrer Produktoptimierung unterstützen können, ist die Interaktion von kosmetischen Substanzen mit Textilien – beispielsweise bei der Entwicklung von Deodorants, die keine Verfleckungen oder Verfärbungen auf Kleidungsstücken zurücklassen.

Weiterführende Informationen: