3119-DE

BÖNNIGHEIM (ivs) Der akkreditierte Prüfdienstleister Hohenstein hat im Dezember 2021 einen Exklusivvertrag über den Vertrieb seiner Hygiene-Monitoring-Box (HyMo-Box) mit dem Systemspezialisten für innovative (Wasser-) Aufbereitung Neomeris geschlossen. 

Danach vertreibt die Gebr. Heyl Vertriebsgesellschaft mbH unter Neomeris die Hohenstein HyMo-Box ab Januar 2022 EU-weit als erster und einziger Distributor und bearbeitet exklusiv alle Kundenanfragen. Die HyMo-Box als universell einsetzbares Instrument zur Eigenüberwachung und Selbstkontrolle der Hygiene deckt auf, ob z. B. in Arztpraxen, Fitnessstudios, Kindergärten oder Gastronomie-Küchen eine zu hohe Keimbelastung vorliegt und die eigenen Hygienemaßnahmen angepasst werden müssen. Das modulare System für verschiedenste Anwendungsbereiche ermöglicht seinen Nutzern, eigenständig einen einfachen Hygiene-Check durchzuführen und den Hygiene-Status im akkreditierten Hohenstein Prüflabor überprüfen zu lassen.  

„Wir haben mit Neomeris einen Partner gewonnen, der uns als einer der führenden Distributoren von Systemlösungen für die innovative Wasseraufbereitung in Deutschland einen vielversprechenden Vertriebskanal für unsere HyMo-Box eröffnet“, erklärt Dr. Timo Hammer, CEO Hohenstein, „Die Exklusivität des Vertrags unterstreicht das Vertrauen, das wir in die besonderen Vermarktungsmöglichkeiten unseres neuen Partners setzen“.

„Hygiene in allen Lebenslagen rückt immer stärker in den Fokus, das macht sich natürlich auch bei uns bemerkbar,“ kommentiert Marc Osterwald, Geschäftsführer des Heyl Vertriebs, „und gerade dieses elementare Thema können wir mithilfe der HyMo-Box bestens innerhalb unserer Zielgruppen und bestehenden Vertriebskanäle adressieren.“  

Mehr Informationen und die Bestellmöglichkeit finden Sie hier.

Über Hohenstein 
Mit Hauptsitz in Bönnigheim, Deutschland, und 1.000 Mitarbeitern in den Niederlassungen und Laboren auf der ganzen Welt bietet Hohenstein seit 75 Jahren akkreditierte und unabhängige Dienstleistungen wie Prüfung, Zertifizierung, Forschung und Entwicklung textiler Produkte sowie Schulungen an. Produktlabels wie das Hohenstein Qualitätslabel oder der UV STANDARD 801 unterstützen Hersteller und Händler bei ihren Marketingaktivitäten. Als Gründungsmitglied ist Hohenstein auch eines der wichtigsten Labore für Prüfungen im Rahmen der OEKO-TEX® Labels.
www.hohenstein.com

Über Neomeris
Mit Sitz in Hildesheim und 21 Mitarbeitern ist die Gebr. Heyl Analysentechnik GmbH für innovative Wasseraufbereitung der größte Vertrieb des Wassermessgeräte Herstellers Gebr. Heyl (Testomat-Geräte) und betreut über 40 Länder weltweit. Unter der Dachmarke Neomeris werden vom Heyl Vertrieb seit 2009 neuartige, innovative und Portfolio ergänzende Produkte von Markenanbietern vertrieben sowie eigene Neuentwicklungen, wie z.B. der NeoTecMaster® angeboten. Hygiene, Desinfektion und Sterilisation sind ein wachsendes Marktsegment, das im Neomeris-Portfolio an Wichtigkeit hinzugewinnt.
www.neomeris.de

Pressebilder

Dr. Timo Hammer, CEO Hohenstein (rechts im Bild) und Marc Osterwald, Geschäftsführer des Heyl Vertriebs bei der offiziellen Vertragsunterzeichnung. © Hohenstein
In dieser Box ist alles, was für einen einfachen Hygiene-Check benötigt wird: Der Oberflächen-Check beruht auf dem Abklatsch-Verfahren, um die Keimzahl auf Oberflächen zu bestimmen. © Hohenstein