Dokumentationen müssen so einheitlich wie Uniformen sein.

Hersteller von Corporate Fashion, Workwear oder Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) sehen sich oft mit verschiedenen Problemen wie Reklamationen oder schwankender Produktqualität durch wechselnde Lieferanten konfrontiert. Die Gründe sind vielfältig, aber sie laufen auf eines hinaus: Die Qualitätsanforderungen für jeden Punkt der Wertschöpfungskette wurden nicht ausreichend oder gar nicht dokumentiert. Somit fehlt jede Qualitätsgrundlage für Verträge oder öffentliche Ausschreibungen.

Gebündelte Textil­kompetenz - das geben wir Ihnen schriftlich.

Hohenstein verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im gesamten textilen Leistungsspektrum. Von der Idee bis zum fertigen Produkt stehen wir unseren Kunden zur Seite. Daher wissen wir auch, wie und wo qualitätsrelevante Parameter in Technischen Leistungsbeschreibungen festgelegt werden müssen - gleichgültig, um welche Kleidung es sich handelt.

Die Bausteine für Ihren Erfolg.

Für eine Technische Leistungsbeschreibung dokumentieren wir den Status Quo anhand von Prototypen oder Serienprodukten. Dafür betrachten wir fünf unterschiedliche Module. Im Modul "Material" definieren wir exakt, welche Materialien zum Einsatz kommen und legen Anforderungen sowie Grenzwerte für den jeweiligen Anwendungsbereich fest. Das Modul "Zutaten" listet auf, ob und welche Verschlüsse, Etiketten oder Einlagen angedacht sind. Das Modul "Gebrauchstauglichkeit" deckt neben allgemeinen Vorgaben wie Schadstoffprüfungen oder Pflegbarbarkeit auch spezielle Aspekte wie UV-Schutz ab. Das Modul "Verarbeitung" beschreibt die Herstellungsschritte anhand detaillierter technischer Zeichnungen und Fotos. Im Modul "Fertigmaße" erstellen wir produktoptimierte Fertigmaßtabellen, um die Maßhaltigkeit und Passform über alle Konfektionsgrößen hinweg sicherzustellen.

Hohenstein Expertise
Wir verstehen uns als Lösungsanbieter, der Ihnen unser Know-how an jedem Punkt der Wertschöpfungskette anbietet. In diesem Fall profitierten unsere Kunden von der hier aufgeführten Dienstleistung. Doch damit nicht genug: Auf Wunsch führen wir fortlaufende Produktionskontrollen durch und testen weitere Kriterien, um eine gleichbleibend hohe Qualität zu gewährleisten. Mit unserem Hohenstein Qualitätslabel "Geprüfte Arbeitsbekleidung/Geprüfte Corporate Fashion" beweisen Sie, dass Ihr Produkt strengen Qualitätsanforderungen entspricht. Die umfangreiche Prüfung auf Schadstoffe, Echtheiten, physikalische Eigenschaften und Maßbeständigkeit dient nicht nur zur Abgrenzung im Wettbewerb, sondern auch als interner Qualitätsstandard entlang der gesamten Lieferkette. Unser Qualitätslabel kann je nach Kunden- und Marktbedürfnissen um weitere Kriterien wie Passform, Atmungsaktivität, Leasingtauglichkeit oder UV-Schutz erweitert werden.