Die drei Komponenten eines verantwortungsvollen Chemikalien-Managements.

Der Einsatz von Chemikalien in der Textilbranche ist vielfältig. Um die schädlichen Auswirkungen (und auch das „negative Image“) von Chemikalien auf Mensch und Natur zu minimieren, gibt es immer wieder neue Vorschriften und Branchen-Initiativen. Alle Unternehmen entlang der Lieferkette sind angehalten, ein strengeres und verantwortungsbewusstes Chemikalien-Management umzusetzen und einzuhalten.

Hohenstein hilft Ihnen bei der Einhaltung spezifischer Anforderungen für eine nachhaltige Textilproduktion. Darüber hinaus unterstützen wir Sie im sachgemäßen Umgang mit Chemikalien und beurteilen Ihr Chemikalien-Management im Hinblick auf die Erfüllung der Ziele der Greenpeace Detox-Kampagne.

Kurz: Ein nachhaltiges Chemikalien-Management sollte ein natürlicher Bestandteil jedes Unternehmens sein, das Verantwortung für die Umwelt und die Menschen groß schreibt. 

ECO PASSPORT by OEKO-TEX®.

Unsere ECO PASSPORT by OEKO-TEX® Zertifizierung ist ein dreistufiges Verifizierungsverfahren für Chemikalien, Farbmittel und Hilfsstoffe, die zur Herstellung von Textilien eingesetzt werden. Wir analysieren für Sie, ob Ihre chemischen Produkte und jeder einzelne Inhaltsstoff spezifische Anforderungen in Bezug auf die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben sowie die Produktion unbedenklicher Textilprodukte unter nachhaltigen Bedingungen erfüllen.

STeP by OEKO-TEX®.

Mit der STeP by OEKO-TEX® Zertifizierung zeichnen wir Produktionsbetriebe der textilen Kette aus, welche die Herausforderungen umweltfreundlicher Produktionsprozesse und sozial verantwortlicher Arbeitsbedingungen erfolgreich meistern. Dazu analysieren wir alle relevanten Unternehmensbereiche (Chemikalien-Management, Umweltleistung, Umweltmanagement, soziale Verantwortung, Sicherheit am Arbeitsplatz, Qualitätsmanagement) und bewerten anschließend, wie nachhaltig die Produktionsstätten bereits arbeiten.

DETOX TO ZERO by OEKO-TEX®.

Mit DETOX TO ZERO by OEKO-TEX® unterstützen wir Sie bei der Einrichtung eines effizienten Chemikalien-Managementsystems, das es Ihnen ermöglicht, schädliche Substanzen zu identifizieren und Ihre erbrachten Leistungen anschaulich zu kommunizieren. In Form eines Audits und jährlichen Status-Berichts bewerten wir, ob Ihr Chemkalien-Management sowie Ihr Abwasser und Klärschlamm bereits die Ziele der Greenpeace Detox-Kampagne im Hinblick auf den kompletten Ausschluss von elf gefährlichen Chemikalien-Gruppen aus der Textilproduktion erfüllen. Zusätzlich erhalten Sie von uns konkrete Vorschläge, in welchen Bereichen Sie Ihr Chemikalien-Management weiter optimieren können.