LEATHER STANDARD by OEKO-TEX®

Der LEATHER STANDARD by OEKO-TEX® ist ein weltweit einheitliches, unabhängiges Prüf- und Zertifizierungssystem für Leder sowie für Lederartikel aller Produktionsstufen. Beispiele für zertifizierbare Artikel sind: Lederhalbfabrikate (z.B. Wet-blue, Wet-white, Crust, etc.), Fertigleder, Lederfaserwerkstoffe, konfektionierte Artikel (Bekleidung aller Art, Accessories, Lederhandschuhe, Ledertaschen, Lederbezüge u.v.m.).

Ziel:

  • Herstellung humanökologisch unbedenklicher Lederprodukte aller Art.
  • Erleichterung und Beschleunigung der Lieferbeziehungen für Hersteller und Händler, die ihren Kunden Produktsicherheit bieten möchten.
  • Eine verlässliche Produktauszeichnung für Verbraucher, die bewusst auf gesundheitlich unbedenkliche und sichere Lederartikel achten.
  • Rechtliche Konformität für Importeure, Händler und Hersteller

Dieser Service wurde entwickelt für:

  • Hersteller von Ledermaterialien und Lederartikeln aus der gesamten Lieferkette.
  • Brands und Retailer/Händler von Lederprodukten
  • Beschaffungsbüros

Vorteile:

  • Die unabhängige Bewertung und Verifizierung durch unser unabhängiges, akkreditiertes Institut stellt eine sehr starke, vertrauensbildende Maßnahme für Ihre Materialien und Produkte dar.
  • Der auf wissenschaftlicher Basis entwickelte, humanökologische Kriterienkatalog ist weltweit einheitlich und somit überall gleichermaßen anwendbar. Die Kriterien und Grenzwerte werden kontinuierlich, und mindestens einmal jährlich, weiterentwickelt.
  • Erkennung und Vermeidung gesundheitsschädlicher Chemikalien entsprechend dem LEATHER STANDARD by OEKO-TEX® Kriterienkatalog im Produkt durch umfassende und qualitativ hochwertige Produkttests.
  • Modulares Zertifizierungssystem (Doppelprüfungen werden an nicht veränderten Produkten vermieden).
  • Prüfung von repräsentativen Mustern im Labor durch unser Institut.
  • Teilnahme am OEKO-TEX® System, welches mit seinem Konzept seit vielen Jahren eine Vorreiterrolle einnimmt.
  • Basis für viele Restricted Substances Listen (RSLs) von Handelsketten, Discountern, Produzenten etc. und damit die Grundlage für viele Lieferbedingungen.
  • Produkt Monitoring mittels regelmäßiger Kontrolltests auf dem Markt und mittels Vorort-Firmeninspektionen durch unsere unabhängige Auditoren.
  • Als herstellerunabhängiges Label ist der LEATHER STANDARD by OEKO-TEX® ein hilfreiches Marketing-Tool, um gegenüber Ihren Kunden entlang der Lieferkette bis hin zu Marken, Einzelhändlern und dem Verbraucher transparent Ihre Verantwortung im Hinblick auf die humanökologische Produktsicherheit Ihrer Artikel dokumentieren zu können. Alle Firmen, die ihre Produkte oder Materialien nach dem LEATHER STANDARD by OEKO-TEX® zertifizieren lassen, haben die Möglichkeit, ihr Unternehmen und ihr Produktportfolio kostenlos im OEKO-TEX® Online-Verzeichnis („Einkaufsführer“) unter www.oeko-tex.com/produkte zu präsentieren. Mit durchschnittlich rund 5.000 Seitenansichten pro Tag und Besuchern aus weltweit mehr als 200 Ländern ist die OEKO-TEX® Website eine ideale Werbe-Plattform mit internationaler Aufmerksamkeit sowie auch eine sehr gute Sourcing Plattform.
  • Die Daten für Ihre Firmenpräsentation im OEKO-TEX® Einkaufsführer können Sie selbst jederzeit im Self-Service Portal unter www.oeko-tex.com/kunden eingeben. Die Zugangsdaten schicken wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.
  • Mehr als 10.000 Firmen und Hersteller vertrauen bereits dem OEKO-TEX® System und Zeichen.

Kriterien:

Zentraler Anspruch des LEATHER STANDARDS by OEKO-TEX® ist die Entwicklung von Prüfkriterien, Grenzwerten und Testmethoden auf wissenschaftlicher Basis. Auf Grundlage seines umfangreichen und strengen Maßnahmenkatalogs für Schadstoffe mit mehreren hundert reglementierten Einzelsubstanzen berücksichtigt der LEATHER STANDARD by OEKO-TEX®:

  • Wichtige gesetzliche Reglementierungen wie verbotene Azo-Farbmittel, Chrom(VI), Formaldehyd, Pentachlorphenol, Cadmium, Nickellässigkeit, PFOS etc.
  • Zahlreiche gesundheitsbedenkliche Chemikalien, auch wenn sie noch nicht gesetzlich reglementiert sind.
  • Anforderungen der Anhänge XVII und XIV der Europäischen Chemikalienverordnung REACh sowie der ECHA SVHC-Kandidatenliste, soweit sie nach Einschätzung von Expertengruppen der OEKO-TEX® Gemeinschaft relevant für Ledermaterialien und Lederartikel/-produkte sind. Als relevant eingestufte Diskussionen und Entwicklungen werden bei Updates der LEATHER STANDARD by OEKO-TEX® Anforderungen so bald und so effektiv wie möglich berücksichtigt.
  • Forderungen des US-amerikanischen Consumer Product Safety Improvement Acts (CPSIA) zu Blei.
  • Zahlreiche auch umweltrelevante Substanzklassen.

Der LEATHER STANDARD by OEKO-TEX® trägt damit aus Verbrauchersicht zu einer hohen und effektiven Produktsicherheit bei. Prüfkriterien und Grenzwerte gehen dabei vielfach deutlich über nationel und international geltende Vorgaben hinaus.

Labortests und Produktklassen

Die LEATHER STANDARD by OEKO-TEX® Schadstoffprüfungen richten sich grundsätzlich nach dem jeweiligen Verwendungszweck der Ledermaterialien bzw. Lederartikel/-produkte. Je intensiver der Hautkontakt eines Produkts und je empfindlicher die Haut, desto strengere humanökologische Anforderungen müssen eingehalten werden.

Entsprechend werden vier Produktklassen unterschieden:

  • Produktklasse I:
    Produkte für Babys und Kleinkinder bis zu 3 Jahren (Lederbekleidung, Lederhandschuhe, Schaffell-Krabbeldecken, Pelze etc.)
  • Produktklasse II:
    Hautnah verwendete Produkte (Lederhosen/-jacken, Lederunterwäsche etc.)
  • Produktklasse III:
    Hautfern verwendete Produkte (gefütterte Lederjacken/-mäntel, Ledertaschen, Ledergürtel etc.)
  • Produktklasse IV:
    Ausstattungsmaterialien (Polstermöbelbezüge etc.)

Zertifikat:

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zertifizierung von Ledermaterialien und Lederartikeln/-produkten nach dem LEATHER STANDARD by OEKO-TEX® ist, dass sämtliche Bestandteile eines Artikels den geforderten Kriterien entsprechen – neben dem Leder also beispielsweise auch textile Flächengebilde, Nähgare, Einlagen, Drucke, Etiketten etc. sowie nicht-textiles Zubehör wie Knöpfe, Reißverschlüsse, Nieten usw.

Für die Ledermaterialien werden die Bedingungen und Kriterien des aktuell gültigen LEATHER STANDARDS by OEKO-TEX® herangezogen, für enthaltene Nicht-Lederbestandteile (z.B. textile Materialien, metallische Accessoires, etc.) werden die Bedingungen und Kriterien des aktuell gültigen STANDARDS 100 by OEKO-TEX® angewendet.

Informationen zum Zertifikat

  • Die Gültigkeit eines ausgestellten Zertifikates ist längstens auf ein Jahr befristet.
  • Das LEATHER STANDARD by OEKO-TEX® Zertifikat beschreibt die zertifizierten Produkte (Artikelgruppe) und führt die erzielte Produktklasse eindeutig an.
  • Bei Ablauf der Berechtigungsdauer für die Verwendung der LEATHER STANDARD by OEKO-TEX® Kennzeichnung kann der Zertifikatsinhaber eine Verlängerung für das Zertifikat um jeweils ein weiteres Jahr beantragen.

Qualitätssichernde Maßnahmen und Aspekte

Konformitätserklärung

Mit der unterzeichneten Konformitätserklärung erklärt sich der Antragsteller/Zertifikatsinhaber damit einverstanden, dass die OEKO-TEX® Gemeinschaft und wir als beauftragtes OEKO-TEX® Institut während der Laufzeit des Zertifikates Kontrollprüfungen an gemäß dem LEATHER STANDARD by OEKO-TEX® zertifizierten Produkten durchführen dürfen, um die Einhaltung der geforderten Bedingungen und Kriterien zu kontrollieren.

Firmen-Audits

Um die betriebliche Qualitätssicherung der weltweit am OEKO-TEX® System beteiligten Unternehmen gezielt zu unterstützen und zu optimieren, führen wir als obligatorischen Bestandteil der Zertifizierung ein Audit beim antragstellenden Unternehmen Vorort durch. Das Firmen-Monitoring findet zeitnah vor oder kurz nach der Zertifikatsausstellung statt und wird mindestens alle drei Jahre wiederholt.

Kontrollprüfungen

Die OEKO-TEX® Gemeinschaft führt jährlich Kontrollprüfungen an zertifizierten Produkten in einem Umfang von mindestens 25 % aller ausgestellten Zertifikate durch. Überprüft werden im Handel erhältliche Artikel mit OEKO-TEX® Label sowie Mustermaterialien aus den Betrieben. Unabhängige Auditoren nehmen darüber hinaus im Rahmen unangemeldeter Betriebsbesuche Stichprobenkontrollen in Betrieben mit OEKO-TEX® Zertifikat vor.

Ansprechpartner

Sales
Hohenstein
Telefon:
+49 7143 271-898
Fax:
+49 7143 271-94898