Testpersonen / Probanden


Die Passform und Verarbeitung von Bekleidung wird durch erfahrene BekleidungstechnikerInnen überprüft.

Sie sind auf der Suche nach einem attraktiven Nebenverdienst und verfügen über Tagesfreizeit? Dann werden Sie Testperson bei unseren Passform- Prüfungen für alle Arten von Bekleidung! Ihre Aufgabe besteht darin, verschiedene Kleidungsstücke anzuprobieren, deren Passform dann von unseren Expertinnen begutachtet wird.


Mit Hilfe des Hohensteiner Hautmodells und den thermischen Gliederpuppen `Charlie´ und `Charlene´ lässt sich der  thermophysiologische Komfort objektiv messen und beurteilen. Um diese, heute weltweit im Bereich der Bekleidungsphysiologie etablierten, Untersuchungsmethoden und die damit verbundenen Beurteilungsmodelle entwickeln zu k¶nnen, waren zahlreiche Messreihen mit menschlichen Probanden notwendig. Diese kommen bei den Hohenstein Instituten auch heute noch zum Einsatz wenn es gilt, ein vollständig neues Produkt zu entwickeln oder die Ergebnisse der Untersuchungen mit Hautmodell und thermischer Gliederpuppe zu bestätigen.

Auch wenn Sie Interesse an einer Teilnahme bei Forschungsprojekten zu Bekleidung haben und als Testperson mitwirken möchten, können Sie sich gerne bei uns melden.

`Charlie´
Beim Thermoregulationsmodell des Menschen `Charlie´ wird die „Hauttemperatur“ in 16 Sektionen geregelt und die jeweiligen Wärmeflüsse gemessen. Damit sind differenzierte Aussagen zur Wärmeisolation und der physiologischen Funktion eines Kleidungsstückes, eines Schlafsackes oder von Bettwaren m¶glich.

Für eine bekleidungsphysiologische Versuchsreihe suchen wir ab sofort stundenweise Testpersonen die Herrenbekleidung auf ihren Tragekomfort testen.