Presseinformationen

Unten stehend finden Sie Presseinformationen zu Forschungsprojekten und Dienstleistungsangeboten der Hohenstein Institute. Durch die Betreuung diverser weiterer Institutionen entlang der textilen Kette können wir Sie bei Ihrer Recherchearbeit aber auch weit darüber hinaus unterstützen und Ihnen kompetente Interviewpartner und Fachautoren vermitteln.

Wir stehen Ihnen unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

Deutschland und andere Länder USA / Kanada
Britta Gortan
b.gortan@hohenstein.deTelephone: +49 7143-271-720
Dina Dunn
dina@blinkready.com Telephone: +1 336-471-5584
Helmut Müller
h.mueller@hohenstein.de Telephone:+49 7143-271-709
Trish Martin
trish@blinkready.com Telephone: +1 336-327-4697
Medientyp
Pressemeldung
Pressebilder
Volltextsuche
Sprache
Themenbereich
Veröffentlichung
08.02.2017

Problematik & Herausforderung Cup-Größen
Forschungsprojekt liefert neue Daten zum Brustvolumen zur Optimierung der Cup-Größen

Über 35 Millionen Frauen und Mädchen in Deutschland tragen täglich einen BH. Allein dieses hohe Marktvolumen verdeutlicht die besondere Herausforderung für Hersteller von Miederwaren und cup-basierter Bekleidung, passformsichere Miederprodukte zu ... 
Mehr...

Themenbereich: Funktionalisierte Textilien, Passform- und Verarbeitung | 724-DE
31.01.2017

Mehr Sicherheit und Vertrauen beim Kauf von Heimtextilien
Heimtextil 2017: OEKO-TEX® präsentiert erfolgreich Produktportfolio

Vom 10. bis 13. Januar präsentierte sich die Internationale OEKO-TEX® Gemeinschaft erfolgreich auf der Heimtextil Frankfurt, der beliebten Leitmesse für Wohn- und Objekttextilien. Dabei stellte sich heraus: Auch für die Anbieter auf dem ... 
Mehr...

Themenbereich: OEKO-TEX® | 2242-DE
27.01.2017

Hausstaubmilbenallergie – Wirksame Textilien ohne Permethrin
Neues Ausrüstungsmittel zeigt gute Wirksamkeit gegen die Plagegeister

Permethrin ist ein weit verbreitetes Mittel zur Ausrüstung von Textilien gegen Milben. Allerdings kann das Nervengift auch beim Menschen zu unerwünschten Nebenwirkungen, wie z.B. Kopfschmerzen oder Taubheit, führen. Im William-Küster-Institut für ... 
Mehr...

Themenbereich: Hygiene, Umwelt & Medizin | 723-DE
19.01.2017

OEKO-TEX® kündigt Partnerschaft mit ZDHC an

Die Internationale OEKO-TEX® Gemeinschaft tritt dem Programm Zero Discharge of Hazardous Chemicals (ZDHC) bei. Schon lange hat OEKO-TEX® das Ziel der weltweiten Implementierung von Nachhaltigkeit/grüner Chemie und empfohlenen Vorgehensweisen in den ... 
Mehr...

Themenbereich: OEKO-TEX® | 2241-DE
12.01.2017

Wäschereibranche um Träger von Arbeitsschutzbekleidung besorgt
Drohender Wegfall von Imprägnierstoffen stellt u.U. eine Gesundheitsgefahr dar

Die Imprägnierung von Arbeitsschutzbekleidung ist eine wichtige Maßnahme um die Gesundheit von Arbeitnehmern oder aber Patienten zu schützen. Um Textilien abweisend gegen Wasser, Öle, Keime und Chemikalien zu machen, werden Reinigungsprodukte ... 
Mehr...

Themenbereich: Funktionalisierte Textilien, PSA Persönliche Schutzausrüstung | 722-DE