MySTeP by OEKO-TEX®

MySTeP by OEKO-TEX® ist eine Datenbank, die zur Stärkung der an Ihrer textilen Lieferkette beteiligten Unternehmen beiträgt. Auf die Datenbank kann weltweit von jedem Ort aus zugegriffen werden. Als zentrale Echtzeit-Datenbank von OEKO-TEX® bietet MySTeP zertifizierten Firmen und registrierten Partnern eine Vielzahl von Möglichkeiten wie etwa:

Funktionen

  • elektronisches Zertifizierungsmanagement für STANDARD 100 by OEKO-TEX und STeP by OEKO-TEX®
  • individuelle Auswertung der Lieferkette für Markenunternehmen, Einzelhändler und Hersteller innerhalb der textilen Kette
  • zielgerichtete Analyse von Kennzahlen (u.a. Abwasser ) auf Daten aus der STeP-Zertifizierung
  • Benchmarking und statistische Analysen der gesamten Lieferkette oder einzelner Betriebe

Anwendbarkeit

MySTeP by OEKO-TEX® ist eine Datenbank für Markenunternehmen, Einzelhändler und Hersteller, mit der diese ihre eigenen Lieferketten auswerten und OEKO-TEX® Zertifikate verwalten können.

Vorteile für Industrie und Einzelhandel

MySTeP by OEKO-TEX® bietet mit dem MySTeP-Dashboard eine kundenspezifische Auswertung der Lieferkette einschließlich detaillierter Informationen wie beispielsweise:

  • Eine Risikobewertung Ihrer Lieferkette durch umfangreiche Informationen aus allen Ebenen Ihrer textilen Produktionskette
  • MySTeP erleichtert die Auswertung und Berichterstattung über Ihre Nachhaltigkeitsleistung und die Ihrer Lieferanten.
  • Statistische Auswertungen von STeP Bewertungen, Umweltkennzahlen und anderen Indikatoren
  • Visuelle Analyse nach Produktionsstufen und Benchmarks wie globaler Durchschnitt, regional beste Produktionsstätte, modularer Durchschnitt
  • Überwachen und Verwalten Sie Ihre OEKO-TEX® Zertifikate in Echtzeit (Gültigkeit der Zertifikate etc.).

Mit MySTeP können Unternehmen ihre Zulieferer auf der Grundlage ihrer eigenen, einzigartigen Ziele in Bezug auf Nachhaltigkeit überprüfen und bewerten. Dank dieser Flexibilität profitieren Nutzer von:

  • der Abstimmung Ihrer Anforderungen an die desinternationalen Marktes
  • der Umsetzung und Überwachung von Nichtregierungsorganisationen-Initiativen wie beispielsweise DETOX ebenso wie Industrieinitiativen wie z.B. ZDHC
  • der Möglichkeit, Zulieferer basierend auf verschiedenen Nachhaltigkeitsaspekten zu vergleichen
  • der Möglichkeit, neue Zulieferer nach den Nachhaltigkeits-Gesichtspunkten auszuwählen, die für Ihr Geschäft wichtig sind
  • der Möglichkeit, Risiken in der bestehenden Lieferkette zu identifizieren und darauf zu reagieren

Bereitgestellte Informationen

Alle Benutzer der MySTeP-Datenbank erhalten eine individualisierte Ansicht der mit ihrer Lieferkette zusammenhängenden Daten. Jeder Lieferant legt den Umfang und die Art der Daten fest, die Geschäftspartnern zur Verfügung gestellt werden, und auch, ob diese die ausgewählten Daten anderen, in der Lieferkette nachgelagerten Unternehmen zugänglich machen dürfen.

Es gibt zwei unterschiedliche Stufen der Datenfreigabe:

  • Pflichtinformationen:
    Hierzu gehört die Art und Gültigkeit der OEKO-TEX® Zertifizierung, das Land in dem die Betriebsstätte sich befindet, und die Art des Betriebes (z. B. Spinnerei, Weberei, Veredlungsbetrieb oder Konfektionär).
  • Individueller Umfang an Informationen:
    Diese umfassen neben den Pflichtinformationen auch detaillierte Informationen zu STeP zertifizierten Betrieben wie das exakte Scoring, aber auch Adress- und Kontaktdaten können freigeschaltet werden. Den Betrieben steht darüber hinaus frei, für MADE IN GREEN in MySTeP ein individuelles Firmenprofil anzulegen.

Anforderungen

  • Nach Einrichtung Ihres MySTeP-Accounts können Sie Ihre Zulieferer / Produktionsbetriebe innerhalb des Systems kontaktieren und direkt mit den Ihnen vorliegenden Zertifikats- oder Unternehmensdaten hinzufügen.
  • Jede Betriebsstätte entscheidet, welche Daten dem anfragenden MySTeP Nutzer angezeigt werden.
  • Informationen, wie beispielsweise ein STeP-Audit-Bericht, können individuell freigeben werden.

Datenbank und Benutzerrechte

Lieferanten können individuell entscheiden, bis zu welchem Umfang und Grad sie der OEKO-TEX® Gemeinschaft Daten zu relevanten Produktionsstandorten und Produkten zur Verfügung stellen möchten. Die Datenbankbenutzer entscheiden darüber, welche Daten über die Pflichtinformationen hinaus freigegeben werden.

OEKO-TEX® verwendet modernste Technologien zum Schutz von Daten. Sämtliche Informationen in Bezug auf Datenschutz und Datenfreigabe finden Sie in den MySTeP Nutzungsbedingungen.

Ansprechpartner

Jörg
Diekmann
Telefon:
+49 7143 271-898
Fax:
+49 7143 271-94898

Dienstleistungen