Vier Institute unter einem Dach

Die Hohenstein Institute wurden 1946 als unabhängige und privatwirtschaftliche Forschungs- und Lehranstalt für die Textil- und Bekleidungsindustrie sowie die gewerbliche Textilpflege gegründet. Das als Familienunternehmen geführte Prüf- und Forschungszentrum wird heute in dritter Generation von Prof. Dr. Stefan Mecheels geleitet. Um den rund 500 Mitarbeitern am Stammsitz in Bönnigheim Platz zu bieten, wurden dem Schloss mehrere Gebäude angegliedert.

Unter dem Dach der Hohenstein Institute arbeiten vier eigenständige Organisationen im Dienste des Kunden:

Die Hohenstein Textile Testing Institute GmbH & Co. KG bietet neben den Zertifizierungen nach OEKO-TEX® Standard 100, Sustainable Textile Production (STeP) by OEKO-TEX® und Made in Green by OEKO-TEX® zahlreiche Material-, und Qualitätsprüfungen sowie Inspektionen für alle Arten von Textilien an.
 
Die Hohenstein Laboratories GmbH & Co. KG bietet ein breites Spektrum von Prüfungen und Zertifizierungen an, auf das Industrie, Gewerbe und Handel als bewährte Entscheidungsgrundlage bei ihrer Produktentwicklung und -vermarktung zurückgreifen.
 
Das Hohenstein Institut für Textilinnovation gGmbH erschließt mit seiner anwendungsnahen Forschung und Entwicklung von innovativen Produkten und Verfahren neue Marktsegmente für die gesamte Textilbranche und für deren Zielmärkte.
 
Die Hohenstein Academy e.V. bietet Aus- und Weiterbildungsangebote, Workshops und Tagungen für die gesamte Textil- und Bekleidungsbranche sowie damit in Zusammenhang stehende Wirtschaftszweige an.
Innovatext
Das unabhängige Prüf- und Forschungsinstitut INNOVATEXT gehört seit 2004 zur Gruppe der Hohenstein Institute. Zu den Kernkompetenzen der einzigen in der Region nach EN ISO 17025 akkreditierten Einrichtung zählt einerseits die anwendungsorientierte Forschung im Rahmen nationaler und europäischer Forschungsprogramme sowie andererseits ein breites Spektrum international anerkannter Qualitätsprüfungen und Zertifizierungen für textile Roh-, Zwischen- und Endprodukte. 1949 als Staatsbetrieb gegründet, wurde das Institut zur politischen Zeitenwende Ende der 1980er Jahre erfolgreich privatisiert und betreut heute einen Kundenstamm von rund 500 in Ost- und Westeuropa angesiedelten Unternehmen entlang der textilen Wertschöpfungskette. Innovatext ist seit 1994 Mitglied der Internationalen Oeko-Tex®Gemeinschaft.